Bonvivante

Bonvivante Stimmungsbild mit Logo

Zwei Dinge bedeuten mir Leben: die Freiheit und das Objekt meiner Liebe.
Voltair

Schriftgröße: A A A

Ioan

Der Ring des Vergessens

Ausgesprochen bummelwitzig kam Zwundine letzte Nacht angetänzelt. "Na" gluckste sie, "hat Deine liebe Frau ihre Brosche zurück, nach der sie den halben Tag gesucht hat? Nein? Zu dumm! Aber warte - vielleicht hilft ihr eine Geschichte auf die Sprünge, die sich vor etlicher Zeit hier zugetragen hat.

Glücklich ist, wer vergisst ...

You can get it!

Ich hatte Zwundine noch nie singen gehört und ihr daher solches auch gar nicht zugetraut. So dachte ich zunächst an einen unerwarteten nächtlichen Besuch eines meiner Enkelkinder inklusive missbräuchlichem Zugriff auf unserer Tonanlage, als ich mitten in der Nacht, unverkennbar, wie ich vermeinte, durch Jimmy Cliff mit seinem Evergreen "You can get it..." aus tiefem Schlaf gerissen wurde. Rasch näher kommend, erwies sich Jimmy Cliff zunehmend als fraglich und entpuppte sich schließlich als talentiertes Imitat, als die Türe unseres Schlafzimmers aufsprang und Zwundine in gekonntem Reggae-Rhythmus hereintänzelte.

but you must try, try, try...
Image of Ultimate Collection
Manufacturer: Universal
Part Number: 1821873
Price:

Nichts Sündiges an der Sünde

„Heute ist die Nacht der Sünde" mit tiefem Ernst hatte sich Zwundine an mein Bett gesetzt. „A-propos, mir ist ein bisserl kalt, darf ich zur Dir unter die Decke schlüpfen? Ihr habt nicht eingeheizt und in der Bibliothek ist es ziemlich zugig bei Westwind"

Offen gesagt, mit ihrem Anliegen brachte sie mich in nicht gelinde Verlegenheit. Zum Einen lag ja doch meine Frau neben mir, augen- und ohrenscheinlich in tiefem Schlaf zwar, aber man weiß ja, Ehefrauen hören auch im Schlaf das Gras wachsen. Zum Anderen war Zwundine eben Zwundine, vom Scheitel bis zur Taille samt ihrer Stupsnase und den festen Brüstchen eine höchst attraktive Frauensperson, von der Taille abwärts hingegen mit ihren immerhin zwei, aber dennoch eben schuppigen Schwanzflossen ein überaus fragwürdiges Wesen, was allfällige erotische Anwandlungen anbelangte.

Wer hat denn die Sünde erfunden?
Inhalt abgleichen