Bonvivante

Bonvivante Stimmungsbild mit Logo

Zwei Dinge bedeuten mir Leben: die Freiheit und das Objekt meiner Liebe.
Voltair

Schriftgröße: A A A

Eva

Spondeo - ich gelobe

Letzten Freitag war es so weit. Mit der akademischen Feier der Sponsion wurde der rituelle Höhepunkt und Abschluss meines Diplomstudiums der Religionswissenschaft gesetzt. Da dieses Studium in Wien der katholisch theologischen Fakultät untergeordnet ist, kann dies nur als administrative Maßnahme gesehen werden. DIe Religionswissenschaft muss aus ihrem Selbstverständnis heraus ganz klar von der Theologie abgegrenzt werden. Ein Theologe ist ein "Parteibuch-Träger" und damit nicht frei von vorgefasster Sichtweise. Die vergleichende und historische Religionswissenschaft befasst sich mit Religionen aus rein wissenschaftlicher Perspektive. Das zu betonen ist mir sehr wichtig, da es bei meiner Sponsion zur Einvernahme durch die Theologie gekommen ist.

Das neue Amsel-Heim

Nächste Woche ist es endlich so weit - wir beginnen mit umfangreichen Bauarbeiten auf dem vor einem Jahr erworbenen Nachbar-Grundstück. Den Anfang macht die Dachsanierung des alten Stalles und der "Loggia", eine Woche später wird das alte, große Haus abgerissen. Und mit diesem Abriss-Unterfangen beginnt das Amsel-Drama!

Endlich Magistra!

Es ist geschafft! Ich habe seit letzter Woche mein Religionswissenschafts-Studium erfolgreich beendet! Nach Abgabe der Diplomarbeit war die Prüfung nur noch eine minimale Herausforderung. Wenn ich gelernt habe (und das hatte ich), kann ich das Gelernte auch problemlos wiedergeben. Und was jetzt? Falle ich in ein Loch, weil es kein Ziel mehr gibt?

Image of Gesammelte Werke. Hamburger Ausgabe / Philosophie der symbolischen Formen: Das mythische Denken
Ernst Cassirer
Gesammelte Werke. Hamburger Ausgabe / Philosophie der symbolischen Formen: Das mythische Denken
Inhalt abgleichen